Egal, wo sich der Mensch befindet: Ein Teil von ihm sehnt sich immer nach Natur und ihrer wohltuenden Wirkung. Vielleicht stellen wir uns deshalb Pflanzen in die Wohnung. Vielleicht sehen Zimmerpflanzen aber auch einfach nur schön aus. Wie auch immer: Auch im Badezimmer erhöhen Zimmerpflanzen die Wohnlichkeit und sorgen für attraktive Akzente. Gerade jetzt im Frühling empfiehlt es sich daher über eine Neudekoration des Badezimmers mit Zierpflanzen nachdenken. Doch nicht jede Pflanze eignet sich perfekt für das Badezimmer, so dass die Auswahl genau überlegt sein sollte.

Badezimmer eignen sich hervorragend, um Zierpflanzen stilvoll in Szene zu setzen. In Kombination mit modernen Badmöbeln wird eine besondere Wohnlichkeit erzeugt, die zum längeren Verweilen einlädt. Eigentlich findet sich in fast jedem Badezimmer ein Platz für Grün. Sind z.B. die Badmöbel eher in gediegenen Naturtönen gehalten sorgen die Zierpflanzen für passende Farbtupfer, die ein Stück Leben ins Badezimmer bringen und eine stimmungsvolle Badewelt schaffen. Und damit es nicht langweilig wird, kann man auf Wunsch Pflanzen umstellen und neue hinzufügen, um eine neue Atmosphäre im Badezimmer zu erschaffen. Dabei gilt: Mehrere gleiche Töpfe strahlen Ruhe und Harmonie aus. Mehrere Größen und Variationen einer Pflanzenfamilie bringen dagegen ein Stück mehr Pfiff ins Badezimmer.

Doch welche Pflanzen eignen sich eigentlich für das Badezimmer? Im Badezimmer ist ja schließlich durch Dusche und Badewanne oftmals die Luftfeuchtigkeit stark erhöht. Zudem ist es im Badezimmer meistens etwas wärmer als im Rest des Hauses. Daher empfehlen sich gerade Pflanzen, die aus den Tropen und Subtropen stammen, da dort das Wetter entsprechend warm und feucht ist. So eignen sich Orchideen, Bromelien, Farngewächse und Philodendren besonders für das Bad.

Neben der Temperatur und Luftfeuchtigkeit ist aber auch das Licht im Badezimmer entscheidend. Ist kein Fenster im Badezimmer vorhanden, kann eine Pflanzenleuchte Abhilfe schaffen und die Pflanzen mit genügend Licht versorgen. Insgesamt empfehlen sich aber reine Grünpflanzen bei nach Norden ausgerichteten Fenstern und wenig Lichteinfall. Pflegeleicht auch in eher dunklen Bädern sind z. B. Efeutute, Schusterpalme, diverse Farne und die Grünlilie.

Egal ob großes oder kleines Badezimmer, ob hell oder dunkel, es findet sich fast immer eine Möglichkeit, das Badezimmer durch Zierpflanzen wohnlicher zu gestalten. Und bei richtiger Auswahl und Pflege der Pflanzen hat man auch noch einige Zeit Freude daran. Worauf warten Sie also noch, lassen Sie den Frühling in ihr Badezimmer!